Wohlfühlen in Montabaur

Gemeinsam mit unseren Mitgliedern versuchen wir nachhaltig ein gesundes Wirtschaftsklima
zu schaffen, das ein stetiges Wachstum des Wohlstands und des Handelns in unserer Stadt Montabaur unterstützt.
Unsere Gemeinschaft besteht aus mittelständsichen Unternehmen, Gastronomie- und Wirtschaftsbetrieben,
Dienstleistern und Autohäusern, sowie aus Vertretern der Stadt und der Region.

Interessenvertretung

Montabaur Aktuell ist eine Interessensvertretung, zu
denen Selbstständige aus Handel, Handwerk,
Industrie und Gastronomie zählen.

Veranstaltungen

In verschiedenen Arbeitsgruppen wirkt die Gemein-
schaft an der Organisation und Durchführung zahl-
reicher öffentlicher Veranstaltungen mit.

Werbemaßnahmen

Unsere Arbeitsgruppen koordinieren vielfältige
Werbemaßnahmen und erhöhen somit Ihre
Reichweite in der Region.

Aktuelles

Heimat shoppen!

Bei uns gibt‘s extra lange Shopping-Samstage im Dezember! Genießen Sie den Winterzauber in der Innenstadt von Montabaur.

Ab jetzt shoppen, Punkte sammeln und mit etwas Glück Preise im Gesamtwert von 500 Euro gewinnen!

Sammeln Sie Heimatshoppen- Sticker in der Zeit vom 01. bis 21. Dezember 2018! Jeder Einkauf über 5 € je teilnehmendem Geschäft der Montabaurer Innenstadt wird mit einem Heimatshoppen-Sticker belohnt. Jede vollständig beklebte Karte nimmt an der Verlosung teil und kann im jeweiligen Geschäft abgegeben werden.

1. Preis: 100 € Gutschein
2.-5. Preis: 50 € Gutschein
6.-15. Preis: 20 € Gutschein

Neuer Vorstand für die Werbegemeinschaft Montabaur aktuell e.V.

Von links nach rechts: Anja Müller, Thomas Krekel, Elke Stach, Helga von Oettingen

Ein aktives Auftreten und eine verbesserte Kommunikation getreu dem Motto „Tue Gutes und sprich darüber“ war der Grundtenor bei der Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Montabaur aktuell e.V.. Nach Präsentation der erarbeiteten Neuerungen des alten Vorstandes wurde zum Abschluß ein neuer Vorstand mit zwei neuen Gesichtern gewählt.

Elke Stach (Klunkerkasten) als 1. Vorsitzende, Thomas Krekel (Mode Krekel) als 2. Vorsitzender ergänzt durch Kassiererin Helga von Oettingen (HvO Steuerberatung) und Schriftführerin Anja Müller (Buchhandlung Erlesenes) vertreten ab sofort die Interessen der Montabäurer Werbegemeinschaft.

Frau Stach ist verheiratet und hat nach ihrem BWL Studium mit Schwerpunkt Marketing viele Jahre im Marketing gearbeitet. Vor 2 Jahren eröffnete sie mit Ihrem Mann den Schmuck- und Geschenkeladen „Klunkerkasten“ in der Innenstadt von Montabaur. Herr Krekel, seit vielen Jahren im elterlichen Unternehmen tätig, hat ebenfalls ein BWL-Studium absolviert und hat ein großes Interesse an der Belebung und Festigung der Innenstadt.

Der alte Vorstand erläuterte nochmals die Tätigkeiten der letzten 2 Jahre, die u.a. nur aufgrund der guten Zusammenarbeit untereinander möglich gewesen war. So standen in der Jahreshauptversammlung u.a. auch verschiedene Satzungsänderungen an, die die Reduzierung des Vorstandes auf 4 Personen im Vorstand beinhaltete, so dass zukünftig ein schnelleres und effektiveres Arbeiten gewährleistet werden kann.Des weiteren wurde von Helga von Oettingen und Volker Wüst eine Überarbeitung der Homepage präsentiert, die u.a. eine vereinfachte Bearbeitung der Gutschein- und Mitglieder-Verwaltung beinhaltet. So werden zukünftig alle Mitglieder einen eigenen Login erhalten, über den diverse Bearbeitungsmöglichkeiten vorhanden sind.

„Wir möchten in Zukunft eine engere Zusammenarbeit mit all denen, denen Montabaur am Herzen liegt“, so die neue Vorsitzende. Jedem Selbstständigen, ob Gastronom, Händler, Verein, selbst Ärzte oder z.B. Yoga-Praxen sollten zukünftig mit eingebunden werden, denn „es geht uns allen ja um eine lebendige, liebenswerte Innenstadt. Eine gute Kommunikation und Transparenz – auch mit Nicht-Mitgliedern – ist ein wichtiger Ansatzpunkt, genauso wie ein gutes Miteinander. Denn nur gemeinsam kann man Neues bewirken. Eine übergreifende Zusammenarbeit mit allen Geschäftsleuten, und nicht nur die aus Kirch- und Bahnhofsstraße ist das Ziel!“, so die beiden neuen Vorsitzenden Elke Stach und Thomas Krekel.

In den letzten Jahren wurde die Zusammenarbeit mit dem Management des Fashion Outlet Centers und natürlich der Stadt, repräsentiert durch den City Manager Josef Schüller, verstärkt, die weiterhin durch den neuen Vorstand ausgebaut werden soll. Als jüngsten Erfolg wurde der Einsatz zweier Bimmelbahnen am Oktobermarkt genannt, die zukünftig bei Märkten eingesetzt werden, um so eine optimale Anbindung der „Außenstellen“, wie z.B. FOC, Obi usw., zu gewährleisten.

Neben der Stabiliserung der Finanzkraft und Verbesserung der Gutscheinverwaltung sind auch erfolgreiche Maßnahmen dieses Jahr wie z.B. die „Heimat shoppen“-Aktion zusammen mit der IHK gelobt worden. Das Gewinnspiel dazu ist erfolgreich zur Zufriedenheit der Händler und der Kunden verlaufen, so daß nun das Thema Sammelfieber auch im Dezember als zusätzliche Aktion angeboten wird.

Nach Entlastung des alten Vorstandes durch die Kassenprüfer Gregor Nelles und Thomas Diehl, freute sich die Stadtbürgermeisterin Frau Wieland jedenfalls auf die Zusammenarbeit mit einem nicht gänzlich unbekannten verjüngten Team , denen ,das erkannte sie einmal mehr an diesem Abend „ Montabaur auch sehr am Herzen liegt“.

⯇ schließen